JenaKultur
Kontakt
Volkshochschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Grietgasse 17a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8200
Fax +49 3641 49-8205
volkshochschule@jena.de

Leitung und Pressekontakt

Dr. Angela Anding
Tel. +49 3641 49-8210
angela.anding@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch
10 - 16 Uhr
Dienstag, Donnerstag
12 - 18 Uhr
Freitag
10 - 12 Uhr

Kursauswahl

Programm | Programm | Gesundheit | Gesund und bunt Gemischtes
Seite 1 von 3

Plätze frei Progressive Muskelentspannung - KLEINGRUPPE (20H30100)

Mo. 02.11.2020 (17:00 - 17:45 Uhr) - Mo. 04.01.2021
Dozent: Dr. Jens Erik Wendler

Die progressive Muskelentspannung, auch Progressive Muskelrelaxation (PMR) genannt, wurde 1929 vom Physiologen Edmund Jacobson entwickelt. Sie ist ein sehr wirkungsvolles Entspannungsverfahren, welches darauf beruht, dass Körper und Geist in einer starken Wechselbeziehung zueinander stehen, so dass eine Entspannung auf körperlicher Ebene auch einen seelischen Zustand von Ruhe und Entspannung auslöst. Einzelne Muskelgruppen werden nacheinander bewusst angespannt und darauffolgend, ebenfalls bewusst, wieder entspannt. Durch den Wechsel von An- und Entspannung wird das Körperbewusstsein gestärkt. Mit der eintretenden Tiefenentspannung können Sie unmittelbar und nachhaltig Ihr Immunsystem stärken und ganz generell bei jeglicher Form von Stress die Widerstandsfähigkeit erhöhen. PMR fördert das Wohlbefinden, ist leicht zu erlernen, und ist auch als Kurzentspannung im Alltag anwendbar.

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für weitere Teilnehmende geöffnet werden! Gern können Sie sich daher für die Warteliste anmelden.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmenden beträgt das Entgelt 38,30 €.

unverbindliche Vormerkung auf Warteliste Stressreduktion mit Tiefenentspannung - KLEINGRUPPE (20H30101)

Mo. 02.11.2020 (18:15 - 19:45 Uhr) - Mo. 04.01.2021
Dozent: Dr. Jens Erik Wendler

Durch Tiefenentspannung können Sie unmittelbar und nachhaltig Ihr Immunsystem stärken und ganz generell bei jeglicher Form von Stress die Widerstandsfähigkeit erhöhen. Der Entspannungslehrer Dr. Jens Wendler lässt Sie an neun Kursabenden Tiefenentspannungen erfahren und vermittelt Ihnen die Hintergründe von Stress. In diesem Kurs erfahren Sie klassische ruhende Tiefenentspannungen, wie den Bodyscan und auch bewegte, dynamische Entspannungstechniken. Zudem entstehen im Kurs Ideen für Kurzentspannungen für zwischendurch im Alltag. Neben dem direkten Erleben der Entspannungsverfahren wird im Kurs auch das weite Thema des Stressumgangs aus der Sicht gesunder Ernährung und der grundlegenden, unser Leben bestimmenden Rhythmen beleuchtet.

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmer geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmern beträgt das Entgelt 71,60 €.

fast ausgebucht Das Enneagramm Teil 1 - Neun verschiedene Schleier, vor unserer Seele - KLEING (20H30603)

Sa. 14.11.2020 (10:00 - 18:00 Uhr) - So. 15.11.2020
Dozentin: Antje Turre

Das Enneagramm ist ein uraltes Symbol, ein Spiegel menschlichen Seins in allen positiven und negativen Facetten. Die Geschichte des Enneagramms liegt im Dunkeln. Durch Gurdjieff, einen russischen Mystiker, wurde es bekannt. Von Claudio Naranjo, einem chilenischen Psychiater, wurde es weiterentwickelt, die meisten Schulen gehen von seiner Sichtweise aus.
Das Enneagramm der Charakterfixierungen bietet eine Beschreibung von verschiedenen Charaktertypen.
Es macht sowohl den roten Faden sichtbar, der sich durch das Leben eines Menschen zieht und oft zu Leiden führt, als auch das Entwicklungspotenzial, welches in einer Fixierung enthalten ist. Oft bemerken wir nicht, wie begrenzt unsere Wahrnehmung ist.
In diesem Einführungsseminar werden wir einzelne Fixierungen untersuchen, dadurch werden Gedanken- und Gefühls-Gefängnisse sichtbar. Aber was ist mit unserer Einzigartigkeit, mögen sich manche fragen? Die Persönlichkeit ist einzigartig - sie liegt an der Oberfläche. Charakterfixierung hingegen findet auf einer tieferen Ebene statt. Wenn wir an der Oberfläche bleiben, können wir deshalb manches in unserem Leben trotz aller Anstrengung nicht verändern. Erst wenn die tiefere Dynamik der Fixierung bewusst wahrgenommen wird, kann sie sich entwickeln. Wirklicher Wandel geschieht von Innen.

Die Mittagspausen sind in freier Gestaltung bereits eingeplant. Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmer geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmern beträgt das Entgelt 77,30 €.

Der Vertiefungskurs wird am
Samstag, 16. Januar 2021, 10:00 - 18:00 Uhr und
Sonntag, 17. Januar 2021, 10:00 - 18:00 Uhr stattfinden. Sie dürfen sich jetzt schon dazu anmelden!

Anmeldung noch möglich Gesunde und gewaltfreie, herzliche Kommunikation - GfK - KLEINGRUPPE (20H30691)

Sa. 14.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Dr. Kerstin Ramm

Legen Sie die Basis einer gesunden Kommunikation. Lernen Sie die Grundhaltung sowie die vier Schritte der gewaltfreien Kommunikation nach Marschall B. Rosenberg näher kennen. Erfahren Sie anhand selbsteingebrachter Konfliktbeispiele und in praktischen Übungen, dass es auch in heiklen Situationen

• hilfreicher ist, sich auf beobachtbare Fakten zu beziehen, als zu urteilen oder moralisch zu bewerten;
• bereichernder ist, Vorwürfe und Urteile in Gefühle und Bedürfnisse zu übersetzen;
• erfolgversprechender ist, klare Bitten auszusprechen, statt zu drohen, zu strafen oder zu manipulieren.

Auf der Basis von Empathie, gemeinsamen Bedürfnissen und mit Blick auf den Aufbau einer guten Beziehungsebene sind auch neue Strategien in der Bewältigung von herausfordernden Situationen eher möglich.

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmer geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmern beträgt das Entgelt 42,30 €.

Plätze frei Wege aus der Krise - ich, du, wir können es schaffen! (20H30624)

Mi. 18.11.2020 16:30 - 18:45 Uhr
Dozentin: Ina Fritzsche

Eine Krise bedeutet auch immer eine Chance für einen Neubeginn durch Umdenken. Ob es nun Corona, Midlife, Burnout oder die Pubertät ist. Das Schwierige dabei ist, dies selbst sehen zu können. Die Referentin möchte Ihnen zeigen, wie man den Blickwinkel verändern kann - somit das ganze eigene Leben!

unverbindliche Vormerkung auf Warteliste Ayurveda Koch-Workshop - Kochen fürs Immunsystem (20H30702)

Mi. 18.11.2020 17:00 - 20:45 Uhr
Dozentin: Stephanie Leßmann

Schon Hippokrates riet: „Lasst Eure Nahrung Eure Medizin sein!“. Genauso versteht man die Kochkunst im uralten indischen Medizinsystem Ayurveda.
Dies ist besonders in turbulenten Zeiten wichtig. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Immunsystem täglich effektiv unterstützen können: Mit einfach umzusetzenden Maßnahmen und einer Ernährung, die Ihre individuelle Situation und Konstitution berücksichtigt.
Zu Beginn bekommen Sie in einem Theorieteil einen Einblick in die spannende Welt des Ayurveda und erhalten Tipps, wie Sie kleine, gesundheitsfördernde Veränderungen in Ihrem Alltag vornehmen zu können.
In der Praxis lernen Sie anschließend den Umgang mit Ghee und Gewürzen beim gemeinsamen Kochen eines ayurvedischen Menüs kennen - Sie werden merken, dass gesund und lecker wunderbar zusammenpassen!
Alle Gerichte sind vegetarisch, Veganer können Ghee durch pflanzliches Öl ersetzen.

unverbindliche Vormerkung auf Warteliste Klangschalen Workshop - KLEINGRUPPE (20H30117)

Sa. 21.11.2020 10:00 - 15:00 Uhr
Dozentin: Stephanie Weber

Klangerlebnis - durch meditative Klänge zur Ruhe kommen

Beim Klangerlebnis kommen Klangschalen, Gongs, Zimbel und Monochord zum Einsatz. Bereits vor über 2000 Jahren wurden Klangschalen und Gongs zu meditativen Zwecken in Tibet und Nepal eingesetzt. Die Verwendung dieser Obertoninstrumente erzeugt einen Klangteppich, der Sie vom Alltagsstress abschalten und zur Ruhe kommen lässt.
In diesen Wochenendkurs erfahren Sie, wie man mit dem Einsatz von Klangschalen Schmerzen im Körper lindern und Blockaden lösen kann. Sie erhalten einen Einblick in die Vielfalt der Klänge und Klanganwendung.

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmer geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmern beträgt das Entgelt 27,20 €.

Plätze frei Wohlfühlbehandlung mit Shiatsu - Herbst - KLEINGRUPPE (20H30411)

Sa. 21.11.2020 (10:00 - 16:45 Uhr) - So. 22.11.2020
Dozentin: Bettina Pampa

Ein Einführungsseminar zu dieser Veranstaltung ist geplant und erfordert eine zwingende Teilnahme. Details erhalten Sie bei der Anmeldung.
Ganz vereinfacht ausgedrückt, geht es dabei um den Fluss der Lebensenergie (KI oder Chi); im Menschen und in seiner Verbindung mit der Umwelt und den natürlichen Lebenszyklen. Durch die Begegnung mit und Erfahrung von Selbst-Wahrnehmung, Selbst-Achtung und Selbst-Verantwortung erfahren Sie viel über das ganzheitliche Menschenbild und Gesundheitsverständnis dieser fernöstlichen Philosophie, Heil-und Lebenskunde.
Shiatsu hat das Potential unsere Ressourcen zu stärken, um die Kräfte des Lebens, die uns Halt, Geborgenheit, Klarheit und Konzentration geben und uns in Bewegung und auf unseren eigenen Weg bringen, zu unterstützen.
Shiatsu ist auch eine spirituelle Praxis, der wir uns durch einfache Konzentrations-, Entspannungs-, Achtsamkeits-und Körperübungen annähern möchten.

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmende geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmenden beträgt das Entgelt 64,20 €.

Plätze frei Vertiefungs- und Übungstag zur gesunden, gewaltfreien Kommunikation KLEINGRUPPE (20H30692)

So. 22.11.2020 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Dr. Kerstin Ramm

An diesem Tag sind alle herzlich eingeladen, welche die Grundlagen der Kommunikation nach M. Rosenberg bereits kennengelernt haben. Es ist die Sprache des Herzens und ihre Grundhaltung, in die wir nun etwas tiefer gehen, sowie uns an eigenen Beispielen mehr üben. Wir wollen uns im praktischen Ausprobieren, besser kennen lernen und üben, uns gewaltfrei und empathisch auf uns selbst und andere einzulassen. Wir sehen, wie z.B. Wut entsteht und wie wir damit umgehen können.

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmer geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmern beträgt das Entgelt 42,30 €.

Plätze frei Raus aus der Komfort-Zone - Für mehr Mut zur Veränderungen im Leben (20H10604)

Di. 24.11.2020 17:30 - 19:45 Uhr
Dozentin: Anja Schirlitz

Hin und wieder ist es notwendig, unsere Komfortzone zu verlassen und den großen Sprung zu wagen hinein in die Veränderung. Dieses Seminar möchte Ihnen Mut machen, sich dem Unbekannten zu stellen.
Lernen Sie Schritt für Schritt, Ihre Vergangenheit loszulassen, Unsicherheiten zu überwinden und Selbstvertrauen aufzubauen. Wenn Sie dann noch Ihre Träume in konkrete Ziele verwandeln, steht einer erfolgreichen Veränderung nichts mehr im Wege.



Seite 1 von 3



Anmeldung möglich = Anmeldung möglich - fast ausgebucht = fast ausgebucht - Anmeldung auf Warteliste = Anmeldung auf Warteliste - Kurs abgeschlossen = Kurs abgeschlossen - Kurs ausgefallen = Kurs ausgefallen - Keine Anmeldung möglich - Keine Anmeldung möglich

Fachbereiche
Veranstaltungen
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
Sprachen
Sprachen-Einstufungstest

Einstufungstest

Warenkorb
Warenkorb

Kontakt
Volkshochschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Grietgasse 17a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8200
Fax +49 3641 49-8205
volkshochschule@jena.de

Leitung und Pressekontakt

Dr. Angela Anding
Tel. +49 3641 49-8210
angela.anding@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch
10 - 16 Uhr
Dienstag, Donnerstag
12 - 18 Uhr
Freitag
10 - 12 Uhr
JenaKultur