JenaKultur
Kontakt

Volkshochschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Grietgasse 17a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8200
Fax +49 3641 49-8205
volkshochschule@jena.de

Leitung und Pressekontakt

Dr. Angela Anding
Tel. +49 3641 49-8210
angela.anding@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Jana Gründig

Öffnungszeiten
Montag 10 – 16 Uhr
Dienstag 13 – 16 Uhr
Mittwoch 10 – 13 Uhr
Donnerstag 13 – 18 Uhr
Freitag 10 – 12 Uhr

Kursauswahl

Programmübersicht | Programm | Gesundheit | Gesund und bunt Gemischtes

Plätze frei Wut und was fange ich damit an? (21H30434)

Sa. 29.01.2022 09:00 - 12:00 Uhr
Dozentin: Ina Fritzsche

Kennen Sie das Gefühl auch, wenn man gleich aus allen Nähten platzt und einfach nicht mehr weiß, wohin mit seinen Gefühlen? Erst manche große Herausforderungen bzw. Krisen lehren uns im Leben, mit der konstruktiven Kraft von Wut umzugehen, hinzuhören und anzunehmen. Lassen Sie uns da etwas genauer hinschauen, denn es kann so einfach sein!

Plätze frei Das Enneagramm Teil 2 - Neun verschiedene Schleier vor unserer Seele - KG (21H30604)

Sa. 29.01.2022 (10:00 - 18:00 Uhr) - So. 30.01.2022
Dozentin: Antje Turre

Das Besondere am Enneagramm ist die spannende Dynamik darin: Sie ist sichtbar im Symbol durch die Verbindungen innerhalb des Kreises. So ist jeder Enneagrammtyp mit zwei anderen Enneagrammpunkten verbunden.
Die eine Verbindung führt uns zum sogenannten Stresspunkt und damit einhergehend ist die Frage und Bewusstwerdung: Wie verhalten wir uns, wenn wir in Situationen / Begegnungen mit jenen kommen, welche uns Stress bereiten?
Die andere Verbindung führt uns zum Herzpunkt. In diesen Kontakten liegt unser Entwicklungspotential! So wie in jedem Samen die ganze Pflanze enthalten ist, bringt unsere Psyche ihr Potential mit, welches sich nach Entfaltung sehnt. In diesem Vertiefungskurs untersuchen wir beide Bewegungen und das Geschenk, das eine Bewusstwerdung mit sich bringt.

Neuzugänge sind willkommen: Wenn Vorkenntnisse vorhanden sind, ist der 1. Teil vom Enneagramm nicht zwingend nötig.
Die Mittagspausen sind in freier Gestaltung bereits eingeplant.

Plätze frei HAPPY FOR NO REASON - Die Sieben Schritte zu einem glücklichen Leben (21H30622)

Mi. 02.02.2022 17:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Dagmar Spantzel

Wer auf der Suche nach einem Inneren Glücks- und Zufriedenheitsgefühl ist, findet in dieser Impulsveranstaltung unzählig viel Inspiration! Dagmar Spantzel - eine Dozentin voller authentischer Lebensweisheit und mit reichem, internationalem Fachwissen - lehrt eine positive Denkweise zu kultivieren und wertvolle Glücksmomente in unverhofft kleinen und alltäglichen Erlebnissen zu erschaffen.
Wer Interesse hat, die Sieben Schritte des Glücks ohne Grund zu vertiefen, kann sich zusätzlich im eintägigen Workshop im Frühjahrsemester 2022 anmelden.

fast ausgebucht Aus dem wütenden Widerstand in ein kraftvolles Leben - KG (21H30605)

Sa. 05.02.2022 (10:00 - 18:00 Uhr) - So. 06.02.2022
Dozentin: Antje Turre

Für viele Menschen ist Wut tabuisiert. Sie durfte nicht sein in unserer Kindheit, ist gesellschaftlich nicht akzeptiert. Wir haben oft keinen guten Umgang mit Wut gelernt. Anderen ist Wut auf ungute Weise im Außen, begegnet und sie haben sich geschworen, dass sie das auf keinen Fall wollen. Aggression stammt vom lateinischen Wort "aggredi" ab. Es wird auch mit "in Angriff nehmen" übersetzt. Wenn wir die Wut unterdrücken, steht uns die Handlungskraft nicht zur Verfügung.
Unterdrückte Aggression führt zu Depression oder zeigt sich im Körper als Krankheit. An diesem Wochenende wollen wir unsere Glaubenssätze über Wut anschauen und die Wut-Kraft in uns untersuchen, um einen guten Umgang damit zu finden.

Plätze frei HAPPY FOR NO REASON - in english (Infoveranstaltung) (21H30623)

Mi. 09.02.2022 17:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Dagmar Spantzel

Anyone looking for an inner feeling of happiness and satisfaction will find innumerable amounts of inspiration in this impulse event! Dagmar Spantzel - a lecturer full of authentic wisdom and with rich, international specialist knowledge - teaches how to cultivate a positive mindset and create valuable moments of happiness in unexpectedly small and everyday experiences.
Anyone interested in deepening the Seven Steps of Happiness for no reason can also attend the one-day workshop on the 12th of February 2022.

Plätze frei HAPPY FOR NO REASON - in english - Kleingruppe (21H30624)

Sa. 12.02.2022 10:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Dagmar Spantzel

Imagine your happiness doesn't depend on your accomplishments, your job, your money, relationships, status, beauty or any other circumstance! The certified "Happy For No Reason" trainer, health practitioner, meditation and mindfulness trainer Dagmar Spantzel will inspire you during this one-day workshop. It covers the following topics:
- The freedom to design your personal happiness
- be the master of your happiness yourself. Taking (self) responsibility
- this puts you in the driver's seat - making our cells happy
- you learn how to use diet and exercise for better happiness and improved health
- discover how you can make your thoughts an ally - Learn what you can do to reduce the automatic negative thoughts we have on a regular basis
- Let love guide you in your life
- You will explore powerful techniques to live from your heart
- Your very own Live a life inspired by the goal
- discover techniques to find your passion
- cultivate and develop relationships
- learn how to expand your networks of people who support and strengthen. Because life is too short to waste even a minute without the joy and happiness you deserve!
Participation in the information event is optional and not a basic requirement here in the workshop! If there is greater demand, the course can be opened to more participants! You are therefore welcome to register on the waiting list. For a group of eight or more participants, the fee is € 34.60

Plätze frei BurnOut-Prävention - Kleingruppe (online) (21H30699)

Mo. 14.02.2022 (17:00 - 21:15 Uhr) - Mo. 28.02.2022
Dozentin: Kerstin Fussan

Es kann jeden von uns treffen - sich ausgebrannt, gestresst oder kraftlos zu fühlen. In der heutigen Zeit stehen wir unterschiedlichsten Herausforderungen, Anforderungen und Veränderungen gegenüber, gleichzeitig haben wir oft nur wenige Ruhe- und Erholungsphasen. So individuell die Ursachen von dauerhafter Erschöpfung oder Burnout sein können, so individuell ist die Prävention. Nehmen Sie es selbst in Ihre Hand und schützen Sie sich vor dem Gefühl, kraftlos und ausgebrannt zu sein.
In diesem als online-Webinar konzipierten Kurs lernen Sie die typischen Ursachen, Symptome und Verlaufsformen des Erschöpfungs- und Burnout-Syndroms kennen. Neben der Früherkennung und wirksamen Gegenmaßnahmen geht es zudem darum, wie Sie Ihre Rahmenbedingungen in Beruf und Alltag präventiv gestalten können. Weiterhin erfahren Sie, welche Rolle Achtsamkeit und Eigenverantwortung spielen, damit Erschöpfung oder Burnout erst gar nicht entstehen und Sie dauerhaft Leistung bringen können, ohne dabei auszubrennen.

Dieser Kurs findet auf unserer Plattform vhs.cloud statt. Ist die Mindestteilnehmendenzahl (fünf Personen) erreicht, erhalten Sie von uns drei bis zehn Tage vor Kursbeginn ein Login per E-Mail.

Plätze frei Das Innere Kind - Kleingruppe (21H30602A)

Sa. 19.02.2022 (10:00 - 18:00 Uhr) - So. 20.02.2022
Dozentin: Antje Turre

Unsere äußeren Kinder sind unsere Zukunft, unsere Inneren Kinder sind unsere Vergangenheit. Diese jungen Teile unserer Psyche leben weiter in uns, egal wie alt wir sind. Aus dem Unbewussten bestimmen unsere kindlichen Anteile unser Leben. Dabei gibt es bedürftige Anteile genauso wie tyrannische und kreative. Da wir in unserer Entwicklung nur so weit gehen können wie das schwächste Glied in der Kette, ist es sinnvoll, uns mit diesen Anteilen zu beschäftigen. Wenn sie im Unbewussten wirken, können sie Ursache sein für zahlreiche Probleme in unserem Leben. In diesem Seminar wenden wir uns durch Übungen und Selbsterfahrung dem jüngsten Teil unserer Psyche zu, durch Bewusstwerden kann Veränderung geschehen. Wie äußere Kinder Aufmerksamkeit brauchen und gesehen werden wollen, hilft auch hier oft ein offener Blick für unser eigenes Inneres Kind.

Die Mittagspausen sind in freier Gestaltung bereits eingeplant.

Bei größerer Nachfrage kann der Kurs für mehr Teilnehmende geöffnet werden! Gern können Sie sich daher auf der Warteliste registrieren lassen.
Bei einer Gruppe ab acht Teilnehmenden beträgt das Entgelt 81,30 €.

fast ausgebucht Indonesische vegane Küche (21H30752)

Di. 10.05.2022 17:00 - 21:30 Uhr
Dozentin: Kartini Spröde

Eine Reise durch die indonesische Inselwelt für Liebhaber veganer Gerichte. Lange Zeit haben sich viele Indonesier (aus ökonomischen Gründen) überwiegend vegan ernährt! Dementsprechend gibt es eine große Vielfalt gesunder veganer Gerichte, die zudem noch köstlich schmecken, von denen wir einige in diesem Kurs gemeinsam zubereiten werden.






Anmeldung möglich = Anmeldung möglich - fast ausgebucht = fast ausgebucht - Anmeldung auf Warteliste = Anmeldung auf Warteliste - Kurs abgeschlossen = Kurs abgeschlossen - Kurs ausgefallen = Kurs ausgefallen - Keine Anmeldung möglich - Keine Anmeldung möglich

Fachbereiche
Veranstaltungen
Januar
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Sprachen
Sprachen-Einstufungstest

Einstufungstest

Warenkorb
Warenkorb

Kontakt

Volkshochschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Grietgasse 17a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8200
Fax +49 3641 49-8205
volkshochschule@jena.de

Leitung und Pressekontakt

Dr. Angela Anding
Tel. +49 3641 49-8210
angela.anding@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Jana Gründig

Öffnungszeiten
Montag 10 – 16 Uhr
Dienstag 13 – 16 Uhr
Mittwoch 10 – 13 Uhr
Donnerstag 13 – 18 Uhr
Freitag 10 – 12 Uhr

JenaKultur