JenaKultur
Kontakt
Volkshochschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Grietgasse 17a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8200
Fax +49 3641 49-8205
volkshochschule@jena.de

Leitung und Pressekontakt

Dr. Angela Anding
Tel. +49 3641 49-8210
angela.anding@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch
10 - 16 Uhr
Dienstag, Donnerstag
12 - 18 Uhr
Freitag
10 - 12 Uhr

Kursauswahl

Programm | Programm | Gesundheit | Yoga

unverbindliche Vormerkung auf Warteliste Hatha-Yoga Grundkurs (20H30125)

Di. 01.09.2020 (16:30 - 18:00 Uhr) - Di. 08.12.2020
Dozent: Klaus König

Yogaübungen wirken durch Dehnungsreize positiv bei Steifheit des Körpers. Rückenbeschwerden können durch gezielte Kräftigungen und Dehnungsbewegungen behoben werden. Die Entspannungsfähigkeit wird durch abwechselndes Spannen und Lösen gefördert. Durch Atembeobachtung und genaue Körperwahrnehmung können eingeschliffene Verhaltensmuster erkannt werden. So können Fehlhaltungen bewusst gemacht und allmählich korrigiert werden. Schwerpunkte des Übens bilden Standhaltungen, Übungen im Sitzen, Umkehrhaltungen und einfache Atemübungen. Durch individuelle Korrekturen sind die Übungen für Personen jeden Alters möglich und können nach Kursende selbstständig weiterverfolgt werden.

unverbindliche Vormerkung auf Warteliste Hatha-Yoga Grundkurs (20H30124)

Do. 03.09.2020 (16:30 - 18:00 Uhr) - Do. 10.12.2020
Dozent: Klaus König

Yogaübungen wirken durch Dehnungsreize positiv bei Steifheit des Körpers. Rückenbeschwerden können durch gezielte Kräftigungen und Dehnungsbewegungen behoben werden. Die Entspannungsfähigkeit wird durch abwechselndes Spannen und Lösen gefördert. Durch Atembeobachtung und genaue Körperwahrnehmung können eingeschliffene Verhaltensmuster erkannt werden. So können Fehlhaltungen bewusst gemacht und allmählich korrigiert werden. Schwerpunkte des Übens bilden Standhaltungen, Übungen im Sitzen, Umkehrhaltungen und einfache Atemübungen. Durch individuelle Korrekturen sind die Übungen für Personen jeden Alters möglich und können nach Kursende selbstständig weiterverfolgt werden.

unverbindliche Vormerkung auf Warteliste Yoga (20H30122)

Mi. 07.10.2020 (19:45 - 21:15 Uhr) - Mi. 03.02.2021
Dozentin: Dr. Ines Wendler

Dieser Yogakurs lädt Sie ein, Körper, Atem und Geist in Einklang zu bringen und so bewusst im Moment zu sein, da, wo das Leben stattfindet. Zu sich kommen, sich spüren, ganz bei sich sein. Die Dozentin schöpft aus mehr als 20-jähriger Yoga-Erfahrung und begleitet Sie einfühlsam durch fließende Bewegungsabläufe und kräftigende, vitalisierende Haltungen. Dabei passt sie die Übungen entsprechend Ihrer Möglichkeiten individuell an und möchte Sie weg von Leistungsdruck und erfolgsorientiertem Denken führen. Durch befreiende Dehnungen der Muskeln, Faszien und Nervenbahnen werden mit der Zeit einschränkende Spannungen abgebaut, und die verfügbare Energiereserve steigt. Sie lernen, belastende Bewegungsmuster zu erkennen und den Körper im Alltag in gesunder Weise zu gebrauchen. Eine Eingangsmeditation sowie eine angeleitete Entspannung am Ende rahmen die Yogastunden ein, bringen Körper und Geist zur Ruhe und helfen so bei der Stressbewältigung. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig.

Anmeldung noch möglich BreathWalk® Das LaufYoga im Freien - NEU - Kleingruppe (20H30120)

Do. 05.11.2020 (15:00 - 16:30 Uhr) - Do. 04.02.2021
Dozentin: Sandra Stock

BreathWalk wird zu deutsch als LaufYoga bezeichnet, da es eine einzigartige Yoga-Technik als auch Fitnessmethode ist, die bewusstes Gehen, Atmen und Achtsamkeitsübungen miteinander kombiniert. Die Breathwalks werden zu jeder Jahreszeit in der freien Natur, umgeben von frischem Sauerstoff ausgeübt. Es gibt 16 verschiedene BreathWalk - Programme, welche immer in fünf Phasen ablaufen: Aufwecken - Ausrichten - Vitalisieren - Balancieren - Integrieren.
Mit LaufYoga beleben Sie Ihren Körper, Geist & Sinne und verschaffen sich gleichzeitig wohltuende Entspannung und eine bewusste Auszeit vom stressigen Alltag. Breathwalk fördert die Gesundheit von Herz und Kreislauf, erhöht die Konzentrationsfähigkeit und stärkt die Rückenmuskulatur. Zudem können die Spaziergänge Ihnen dabei helfen z.Bsp. Ängste zu überwinden, Ihre Energiereserven zu regenerieren oder den Geist zu zentrieren. In jedem Fall wirken sich die Bewegung im Freien und die effektiven Atemmuster positiv auf ihr Immunsystem und ihre Widerstandskraft aus. Die gelernten Techniken lassen sich zudem leicht in den Alltag integrieren und können Sie sich so jederzeit zu einem Energie-Kick verhelfen oder finden nach einem anstrengenden Tag zu der notwendigen Entspannung.

Es braucht dafür keine Vorkenntnisse und benötigen Sie lediglich Wetterfeste bequeme Kleidung und Schuhe.

(Während der Covid19 - Pandemie ist der BreathWalk bedenkenlos umsetzbar. Alle Teilnehmenden halten Mindestabstand bevor und während des Walkings ist ausreichend frische Luft für jeden vorhanden!

Plätze frei Lach-Yoga - für Senioren (20H30142)

Sa. 23.01.2021 09:30 - 12:30 Uhr
Dozentin: Mona Deibele

Lachen ist die beste Medizin! Doch vermissen wir meist unser heiteres Lachen der Kindheit. Mit Lachyoga können wir den Humor in unser Leben zurückholen. Leichte Körper und Koordinationsübungen bereiten auf unzählige Lachvarianten vor. In diesem Kurs können wir wahlweise im Stehen, Liegen oder Sitzen trainieren. Gemeinsame Atemübungen bringen den Puls immer wieder zur Ruhe. So kann unser eigenes Lachen stimmungsaufhellend und schmerzlindernd wirken, den Stoffwechsel anregen und das Immunsystem stärken. Es ist für jeden geeignet, der die Bereitschaft hat, endlich wieder richtig lachen zu wollen.

Plätze frei Lach-Yoga - ein intensives Heiterkeitstraining (20H30143)

Sa. 23.01.2021 15:00 - 18:00 Uhr
Dozentin: Mona Deibele

Durch Lach-Yoga können Sie die positiven Kräfte des Lachens besonders effektiv nutzen. Es ist ein selbstbestimmtes Lachen, welches die Selbstheilungskräfte und den Zugang zur eigenen Kreativität aktiviert sowie Atem und Interaktivität trainiert. Glückshormone werden ausgeschüttet: Sie fühlen sich energiegeladen und Stressbewältigung gelingt Ihnen leichter.
Die Methode wurde 1995 von dem Arzt Dr. Madan Kataria in Indien entwickelt und ist von Lachübungen, körperlicher Aktivität, Yoga-Atemtechniken und Tiefenentspannung gekennzeichnet.
Es bedarf keiner Vorkenntnisse, nur der Bereitschaft, das Lachen wieder in das Leben zu holen.






Anmeldung möglich = Anmeldung möglich - fast ausgebucht = fast ausgebucht - Anmeldung auf Warteliste = Anmeldung auf Warteliste - Kurs abgeschlossen = Kurs abgeschlossen - Kurs ausgefallen = Kurs ausgefallen - Keine Anmeldung möglich - Keine Anmeldung möglich

Fachbereiche
Veranstaltungen
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 01
Sprachen
Sprachen-Einstufungstest

Einstufungstest

Warenkorb
Warenkorb

Kontakt
Volkshochschule Jena
Eine Einrichtung von JenaKultur.
Grietgasse 17a
07743 Jena

Tel. +49 3641 49-8200
Fax +49 3641 49-8205
volkshochschule@jena.de

Leitung und Pressekontakt

Dr. Angela Anding
Tel. +49 3641 49-8210
angela.anding@jena.de

Werkleitung
Jonas Zipf (Werkleiter)
Carsten Müller
Thomas Vogl

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch
10 - 16 Uhr
Dienstag, Donnerstag
12 - 18 Uhr
Freitag
10 - 12 Uhr
JenaKultur